Denksport ?

… für alle die schon immer einmal wissen wollten, was Denksport oder Gedächtnistraining ist, empfehle ich diesen Artikel. Und wer Interesse hat, kann hoffentlich im Herbst zu meinem Kurs kommen.

Helga

Einfach diese PDF-Datei herunterladen

Ausblick auf den Computertreff …

Die regelmäßigen Teilnehmer haben vorerst beschlossen den realen Computertreff bis Ende 2020 auszusetzen und stattdessen ausschließlich online durchzuführen.

Mit Beginn der Krise haben wir den virtuellen Bereich verstärkt: Es gibt eine tägliche Videokonferenz um 18:00 Uhr (nicht nur zu Computerproblemen!), eine aktive geschlossenen Gruppe mit der Chat-App „Telegram“ und mit „TeamViewer QS“ eine mögliche Fernkontrolle der PC’s, die Problemen haben.

Interesse mitzumachen?

Film verpaßt?

Wer sich gerne mal in den Mediatheken rumtreiben möchte, wird hier seinen Spaß haben. Herzlichen Dank an die Programmierer, Betreiber und fleißigen Mitmenschen, die solche Projekte am laufen halten!

https://mediathekviewweb.de/

Screenshot 20.4.2020
Screenshot 20.04.2020

Wichtige Warnung vor einer Viren-eMail!

Liebe Freundinnen und Freunde,

nun gibt es einen wichtigen Anlass, Euch einen herzlichen Ostergruß zu senden:

Christof N., unser früher sehr aktives Vereinsmitglied, hat mich eben informiert, dass er seine eMail-Adresse geändert hat und wir die alte auf keinen Fall mehr benutzen dürfen. Er versendet unter der alten Adresse keine eMails mehr und warnt davor, evtl unter dieser Adresse ankommende Nachrichten zu öffnen. Es steckt ein Virus darin (nicht Corona!!).

Die neue eMail-Adresse ist dem Büro bekannt!

Das Wetter ist noch immer so schön und der Frühling zeigt sich von der besten bunten Seite. Erfreuen wir uns dessen und versuchen, geduldig zu bleiben. Die meisten von uns haben als Rentnerinnen ein regelmäßiges Einkommen (wenn auch oft nicht sehr hoch) und brauchen sich um die Finanzen zum Glück nicht zu sorgen. Andere Mitbürger haben es da sehr viel schwerer.

Die harten Einschränkungen der Bewegungsfreiheit und der Kontaktmöglichkeiten trifft uns da schon härter. Der Verein existiert ja gerade wegen dieser beiden Lebensäußerungen und kann sich im Augenblick um beides nicht kümmern. Deshalb finde ich es wichtig, dass Ihr miteinander telefoniert, skype nutzt, eMails austauscht, lustige kleine Geschichten weiterleitet und auch mal ganz alleine tanzt und singt!

Wie schon in vorherigen Schreiben bekräftigt – wir machen so gut es geht weiter und wünschen uns baldige Lockerungen auch für uns Alte!

Ich wünsche Euch trotz allem ein frohes Osterfest mit vielen bunten Eiern und Blumen!

Ingeborg Henker-Kelsch

Wer hätte das gedacht …

Als wir vor einigen Tagen mit den „virtuellen Treffen“ anfingen, war ich mir nicht sicher, ob das eine gute Idee ist und wie gut das ankommt. Normales Telefonieren und Video-Konferenzen sind doch zwei paar Schuhe und am Anfang sehr gewöhnungsbedürfig … aber (und dies sage ich um Euch zu beruhigen und gleichsam zu ermuntern) man gewöhnt sich sehr schnell um und erkennt welchen Vorteil es hat – nicht nur in dieser speziellen Zeit.

Nach zwei Tagen skypen haben wir einen Sprung zur OpenSource-Lösung „Jitsi gemacht. Alle Gesprächsteilnehmer sind von der Bild und Tonqualität angetan. Bei dem heutigen Gespräch verflog die Zeit nur so … und wir haben die 1 1/2 Stunden locker geknackt 🙂

Heyno Naumann aus dem Bereich Computer

Gedächtnistraining 04-2020

Liebe Mitglieder!

Leider hat uns Corona immer noch fest im Griff und die geplante Kursstunde zum Gehirnjogging am letzten Freitag im April fällt leider aus. Nichts desto trotz, die grauen Zellen können wir trotzdem trainieren.

Ich habe Euch noch einmal ein paar Aufgaben rund um das Osterfest zusammengestellt. Es soll doch keine Langeweile aufkommen! Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Euren Spaß an den Aufgaben haben, und wenn Ihr einmal nicht weiterwissen, ruft mich ruhig einmal an.

Denkt Ihr daran, ein paar nette Worte haben noch nie geschadet, bevor uns die Einsamkeit einholt. Wir müssen wohl noch etwas Geduld haben, aber ich glaube ganz fest daran, dass wir bald wieder gemeinsame Aktionen unternehmen werden.

Bitte bleibt gesund und nutzt die Zeit für kreative Ideen, entwickelt doch selbst mal eine Aufgabe. Z.B. eine Fortsetzung zum Gedicht, in der sich die Osterhäsin und die Hühner zusammen gegen die Ausbeutung und die fehlende Anerkennung wehren, wäre eine großartige Idee! …

Bis dahin ganz, ganz liebe Grüße

Eure Helga Pramor-Thiel

Willst Du chatten?

Wir stecken gerade alle in einer seltsamen Situation. Obwohl unsere Freunde in der Nähe sind, können wir sie nicht sehen …. und wir erleben, wie sehr uns diese Einschränkungen doch beschneiden. Wir brauchen uns dieser Situation aber nicht geschlagen geben und haben jetzt alle Freiheiten auch mal Neues auszuprobieren. Wenn es mißlingt … nun wen stört’s 😉

Die Computergruppe hat bereits viele Jahren Erfahrungen mit Chats, Bildtelefonie, Fernhilfe im Computerbereich und so verwundert es nicht, wenn hier neue Ideen (eigentlich sind es ja alte), nach oben sprudeln.

Willst Du mit uns chatten?

Wir benutzen die Software bzw. App „Telegram“ – auf dem Smartphone verhält sie sich wie WhatsApp und Co. Sie hat aber den großen Vorteil, dass sich sich auch hervorragend am PC und auch gleichzeitig am Tablet bedienen läßt. So fällt es doch erheblich leichter, einem Gesprächsverlauf am großen Monitor anstatt auf dem kleinen Smartphone-Display zu folgen.

Die Software ist kostenfrei. Du brauchst zum Erstellen eines Accounts eine Handynummer – kannst aber in den Einstellungen verbieten, dass jemand anderes diese Nummer sieht (Dazu mußt Du Dir einen Benutzernamen geben. Diesen kannst Du dann neuen Kontakten mitteilen, ohne dass Deine Handynummer herausgegeben wird. So bleibst Du anonym!).

Hier bekommst Du Telegram:

https://telegram.org/

Den Link zu unserem Chat geben wir heute Nachmittag hier bekannt.

Quelle: Screenshot von der Homepage: https://telegram.org/